20. April 2020 Admin Napsys

VON HERZEN GENÄHT

Manchmal gehen Dinge andere Wege und plötzlich eröffnen sich ganz andere Nutzen und Perspektiven aus dem, was man tut. So gelebt im Verein „Wittenfördener Herzkissen e.V. aus dem mecklenburgischen Schwerin. Seit 2011 engagiert sich der Verein mit seinen Mitgliedern dafür, Kissen in Herzform für große und kleine Patienten zu nähen, die als Lagerungshilfe nach Operationen entwickelt wurden, aber auch auf viele andere Weisen Trost spenden.

Nun nähen die fleißigen Hände in der Corona-Zeit Mundschutz-Masken aus Stoff, die inzwischen im Umfeld des Vereins, in vielen Unternehmen mit Kundenkontakt nachgefragt werden. Das Material dafür und notwendige Mittel kommen aus Spenden und von engagierten Unternehmen der Region, wie zum Beispiel corent networks aus Schwerin. Initiativen wie diese sind in der Metropolregion Hamburg vielfach entstanden und setzen ein klares Zeichen für Solidarität und Zusammenhalt. Mehr über den Verein unter https://www.facebook.com/wittenfoerdenerherzkissen/

  • Teilen: